Scroll to top
Alle Angaben zu Leistungen und Beiträgen haben Stand 12.12.2018. Derzeit geben die Krankenkassen nach und nach die neuen Beitragssätze für 2019 bekannt. Eine erste Übersicht finden Sie »hier«.

Stressmanagement

Hier werden Methoden und Bewältigungsstrategien eingesetzt, um psychisch belastenden Stress zu verringern oder ganz abzubauen. Diese Maßnahmen können hilfreich sein, wenn die Widerstandsfähigkeit und die Selbstheilungskräfte des Mitarbeiters wegen innerer und äußerer Belastungen im Arbeitsalltag nicht ausreichen. Die Stressbelastung insbesondere bei der berufstätigen Bevölkerung in Deutschland nimmt in den letzten Jahren stark zu; ebenso die von berufstätigen Menschen mit Kindern. Neben Online-Kursen und Informationsmaterial bieten einige Krankenkassen auch Stressbewältigungskurse an, in denen die Stress auslösenden Situationen analysiert und aktive Gegenmaßnahmen thematisiert werden.

Da die Leistungen und Voraussetzungen der Krankenkassen in diesem Bereich unterschiedlich ausfallen und bestimmte Bedingungen (z.B. Mindestanzahl teilnehmender Mitarbeiter, Betriebsgröße, Kostenbeteiligung, Teilnahme an einem Bonusprogramm etc.) erfüllt sein müssen, bitten wir Sie, sich mit dem Ansprechpartner der jeweiligen Krankenkasse in Verbindung zu setzen, um eine detaillierte und umfassende Auskunft zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter
https://de.wikipedia.org/wiki/Stressmanagement

 

76 Kassen haben Angaben zu ihren Leistungen gemacht.

Im Folgenden listen wir Ihnen auf, welche dieser Kassen Zusatzleistungen für Stressmanagement anbieten.

 

 
1) Die Angaben zu den Leistungen gelten ausschließlich nur dann als gemacht, wenn die jeweilige Krankenkasse uns diese auf unserem Fragebogen gibt und sie durch eine entsprechende Stelle der Kasse ausdrücklich als korrekt bestätigt sind. Weiterhin sind die Angaben in regelmäßigen zeitlichen Abständen zu bestätigen. Ist einer dieser Punkte nicht erfüllt, wird der Hinweistext "keine Angabe" ausgegeben.