Scroll to top

Zusätzliche Reiseschutzleistungen

Die Krankenkassen können bei Auslandsreisen - speziell auch bei Reisen in Länder außerhalb des Sozialversicherungsabkommens - zusätzliche Leistungen bieten.

Übersicht "Reiseschutz"

Anzeigen

Wir fragen die Krankenkassen hier, ob und in welcher Form

  • ein telefonischer Auslands-Notfallservice geboten wird.
  • Reiseschutzimpfungen übernommen werden.

Nach einer Entscheidung des Bundessozialgerichts vom 31. Mai 2016 dürfen die Gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten keine kostenfreie private Auslandsreise-Krankenversicherung mehr anbieten. Das Bundesversicherungsamt, als Aufsichtsbehörde zahlreicher Kassen, hatte dies bereits 2012 untersagt. Mehrere Kassen hatten gegen diese Entscheidung des BVA geklagt und durften ihr entsprechendes Angebot bis zur endgültigen rechtlichen Klärung aufrechterhalten.
Da die Kassen diese Leistung nun nicht mehr anbieten dürfen, haben wir die entsprechenden Daten von unserer Seite entfernt.

Eine grundsätzliche Übersicht finden Sie durch einen Klick auf den Button in obigem Kasten - bei Interesse empfehlen wir eine direkte Anfrage bei der jeweiligen Krankenkasse nach den genauen Bedingungen.

TIPP: Mit unserer KASSENSUCHE können Sie direkt die Ihnen wichtigen Leistungen auswählen und mit einem Mausklick die Krankenkassen finden, die genau diese Zusatzleistungen anbieten!

Alle Details zur entsprechenden Kasse mit den jeweiligen Zusatzleistungen finden Sie dann im "Informationsblatt zur Krankenkasse" - ganz praktisch als PDF zum Download und Ausdruck. Und garantiert vollständig kostenfrei!