Scroll to top

Auslandsnotfallservice

Tritt im Urlaub eine Erkrankung auf, fühlen sich Reisende oftmals hilfloser als zu Hause. Hier helfen einige Krankenkassen mit ihrem Auslandsnotfallservice. Auf den Websites wird eine meist kostenlose Servicenummer, die der Versicherte aus dem Ausland anrufen kann, angegeben. Die Krankenkassen helfen im Notfall z.B. bei der Suche nach deutsch- oder englischsprachigen Ärzte/Klinik in Nähe, die Ärzte stellen auf Nachfrage den Kontakt zum Hausarzt her und übernehmen die Übermittlung von Informationen zwischen den Ärzten. Die Ärzte können auch die Angehörigen informieren, wenn ein Krankenhausaufenthalt notwendig ist. Auch Fragen bezüglich der Kostenübernahme, Medikamente, Behandlungsfragen können durch geschultes Fachpersonal beantwortet werden. Einige Krankenkassen bieten diesen Service rund um die Uhr an.

 

77 Kassen haben Angaben zu ihren Leistungen gemacht.

Im Folgenden listen wir Ihnen auf, welche dieser Kassen Zusatzleistungen für Auslandsnotfallservice anbieten.

 

 
1) Die Angaben zu den Leistungen gelten ausschließlich nur dann als gemacht, wenn die jeweilige Krankenkasse uns diese auf unserem Fragebogen gibt und sie durch eine entsprechende Stelle der Kasse ausdrücklich als korrekt bestätigt sind. Weiterhin sind die Angaben in regelmäßigen zeitlichen Abständen zu bestätigen. Ist einer dieser Punkte nicht erfüllt, wird der Hinweistext "keine Angabe" ausgegeben.