Scroll to top
Pressemitteilung der Heimat Krankenkasse, 13.12.2019

Stabiler Zusatzbeitrag bei der Heimat Krankenkasse - Verwaltungsrat beschließt Haushaltsplanung 2020

Die Heimat Krankenkasse startet mit sicherer Finanzlage und konstantem Zusatzbeitrag ins neue Jahr. Mit der Abnahme des Haushaltsplans für 2020 bestätigte der Verwaltungsrat nun auch offiziell den Zusatzbeitrag der Heimat Krankenkasse von 1,1 Prozent.

„Bereits das fünfte Jahr in Folge können wir unseren Versicherten einen stabilen Zusatzbeitrag bieten“, resümiert Klemens Kläsener, Vorstand der Heimat Krankenkasse. „Während andere Krankenkassen teils sogar unterjährig ihren Beitrag anpassen mussten, um mit den Ausgabensteigerungen in der gesetzlichen Krankenversicherung Schritt halten zu können, haben wir stets auf eine vorausschauende und solide Planung gesetzt.“

Der Gesamtbeitragssatz der Heimat Krankenkasse beträgt somit ab 1. Januar 2020 unverändert 15,7 Prozent. Dieser setzt sich aus dem allgemeinen Beitragssatz in Höhe von 14,6 Prozent und dem Zusatzbeitragssatz, den jede Krankenkasse selbst festlegen kann, in Höhe von 1,1 Prozent zusammen. Damit trifft die Heimat Krankenkasse genau die Empfehlung des Bundesministeriums für Gesundheit, das den durchschnittlichen Zusatzbeitrag für das kommende Jahr ebenfalls auf 1,1 Prozent festgesetzt hat.

„Unser Haushaltsplan für das kommende Jahr ist wie gewohnt solide kalkuliert. Auch neue Gesetzesvorhaben sowie entsprechende Ausgabensteigerungen werden wir gut auffangen können. Dabei haben wir sogar noch ausreichenden finanziellen Spielraum, um die Leistungen für unsere Versicherten zum Jahreswechsel nochmals zu verbessern.“ Ab kommendem Jahr erhalten die Versicherten der Heimat Krankenkasse einmal im Jahr einen Zuschuss von bis zu 80 Euro für eine professionelle Zahnreinigung, bis zu 300 Euro für zusätzliche (Reise-)Schutzimpfungen sowie eine Prämie von bis zu 150 Euro über das neue Bonusprogramm. Für den Nachwuchs wird es ab Januar ein Bonusprogramm für Kinder geben.


Die Heimat Krankenkasse im Profil

Die Heimat Krankenkasse wurde am 1. Oktober 1952 von Rudolf-August Oetker als gesetzliche Betriebskrankenkasse gegründet. Bis Ende 2011 war sie unter dem Namen BKK Dr. Oetker bekannt. Sie ist seit dem Jahr 2002 bundesweit geöffnet und erhielt 2012 ihren heutigen Namen Heimat Krankenkasse. Mit Hauptsitz in Bielefeld und weiteren Standorten in Budenheim, Hamburg, Wittlich und Wittenburg betreuen inzwischen rund 260 Beschäftigte über 150.000 Versicherte und Arbeitgeberkunden. Engagiert, leistungsstark und zuverlässig ist die Heimat Krankenkasse für jeden ihrer Versicherten da, wenn es um das Thema Gesundheit geht. Dank attraktiver Leistungen und individuellem Service bietet die Heimat Krankenkasse vor allem eins: eine rundum gute und zuverlässige Versorgung. Und das alles bei einem fairen Beitragssatz von 15,7 Prozent.

Kontakt für Journalisten
Nicola Schwettmann
Heimat Krankenkasse
Tel.: 0521 92395-4003
E-Mail: n.schwettmann@heimat-krankenkasse.de
Web: www.heimat-krankenkasse.de/presse

 

Zurück zu allen Pressemitteilungen

Direkt zur Krankenkasse

Die günstigsten Krankenkassen
für Sie in