Scroll to top
Pressemitteilung der DAK-Gesundheit, 24.07.2019

DAK-Gesundheit neuer Kooperationspartner des Deutschen Nachbarschaftspreises

In diesem Jahr hat die nebenan.de Stiftung die DAK-Gesundheit als neuen Kooperationspartner für den Deutschen Nachbarschaftspreis gewinnen können. Der Deutsche Nachbarschaftspreis ist ein bundesweiter Wettbewerb, den die Stiftung seit 2017 jährlich auslobt. Ausgezeichnet werden engagierte Nachbarschaftsinitiativen und -projekte, die einen aktiven Beitrag für eine lebendige Nachbarschaft leisten und ein gutes Miteinander fördern.

Die Themen Gesundheit und lokales Bürgerengagement sind eng miteinander verknüpft: Das Engagement füreinander und ein guter sozialer Zusammenhalt in der Nachbarschaft und der direkten Umgebung haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Mit ihrer Werteinitiative "Für ein gesundes Miteinander" zeigt die DAK-Gesundheit aktiv Haltung dazu und setzt sich für einen positiven, friedlichen und offenen Umgang in der Gesellschaft ein. Der Deutsche Nachbarschaftspreis sieht daher die Krankenkasse als einen großen Gewinn. Gemeinsam für ein gesundes Miteinander Mit der neuen Kooperation streben beide Partner einen Ausbau und die Vertiefung des gesunden Miteinanders in der Bevölkerung an. Die von Bürger*innen initiierten Projekte, die der Deutsche Nachbarschaftspreis auszeichnet, fördern soziale und interkulturelle Integration sowie das physische und psychische Wohlbefinden. Zudem ermöglichen sie niedrigschwellige Unterstützungsleistungen in räumlicher Nähe, beispielsweise für Ältere, Kranke oder Menschen mit Behinderungen. Die DAK-Gesundheit sendet erstmals Landesvertreterinnen und -vertreter in die 16 Landesjurys des Deutschen Nachbarschaftspreises. Vorstandschef Andreas Storm ist Mitglied der Bundesjury.

Durch die Kooperation soll herausragendes Engagement auf lokaler Ebene in Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung erhalten, sie soll Anregungen schaffen und Impulse geben – für mehr Achtsamkeit im Miteinander.

„Wir brauchen ein gesundes Miteinander, um gesund zu leben. Deshalb setzt sich die DAK-Gesundheit dafür ein, Werte wie Respekt, Freundlichkeit und Rücksichtnahme wieder in den Vordergrund zu rücken – auch in der Nachbarschaft.“ Andreas Storm, Vorstandsvorsitzender DAK-Gesundheit

„Mit einer so bewährten Krankenkasse wie der DAK-Gesundheit haben wir einen großartigen Partner gewonnen. Das Engagement der DAK im Bereich der physischen und psychischen Gesundheit, vor allem mit ihrer Kampagne >>Für ein gesundes Miteinander<<, passt inhaltlich sehr gut zu uns. Ich freue mich auf eine ergiebige Zusammenarbeit.“ Sebastian Gallander, Geschäftsführer nebenan.de Stiftung

Unterstützt wird der von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufene Deutsche Nachbarschaftspreis von der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie Deutschland, EDEKA, der DAK-Gesundheit, Wall und dem Deutschen Städtetag.


Die Pressemitteilung "DAK-Gesundheit neuer Kooperationspartner des Deutschen Nachbarschaftspreises" als PDF-Datei herunterladen


Pressemitteilung als PDF herunterladen

 

 

Zurück zu allen Pressemitteilungen