Scroll to top
Pressemitteilung der R+V Betriebskrankenkasse, 15.02.2022

Hautarzt ohne Termin: R+V BKK vermittelt Online-Hautchecks bei 400 Hautärzten

Rötungen, Ekzeme, Juckreiz: Wer an einer Hauterkrankung leidet, muss häufig lange warten, um einen Termin bei einer Fachärztin oder einem Facharzt zu bekommen – unter Umständen mehrere Monate. Für Versicherte der R+V BKK gibt es ab sofort eine Alternative. Denn sie profitieren von der Kooperation mit „OnlineDoctor“. Über dieses Portal ist es möglich, Symptome zu schildern und Fotos zu übermitteln. Der Online-Hautcheck ist für die Versicherten kostenfrei und liefert schnelle Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen.

Zunächst sprechen Betroffene über „OnlineDoctor“ einen Hautarzt nach Wahl an. Die auf dem Portal vertretenen Hautärzte sind alle in Deutschland zugelassen und verfügen über langjährige Praxiserfahrung. Mit Hilfe eines Chat-Assistenten beschreiben die Nutzer dann ihre Symptome und senden drei Fotoaufnahmen von der betroffenen Hautstelle ein. Danach dauert es höchstens 48 Stunden, bis die Patienten eine fachärztliche Einschätzung und eine Therapieempfehlung bekommen – im Durchschnitt sind es sogar nur sieben Stunden. Die Ärztin oder der Arzt spricht zudem eine Empfehlung aus, wenn zusätzlich ein persönlicher Arztbesuch notwendig sein sollte.

„Lange Wartezeiten für Termine bei Dermatologen sind ein Problem, das schon seit Jahrzehnten bekannt ist“, sagt R+V BKK-Vorstand Thomas Schaaf. „Ich freue mich, dass wir unseren Versicherten eine kompetente Hilfestellung geben können, die datenschutzgerecht und völlig unabhängig von Ort und Zeit ist“, so Schaaf weiter.

Mehr Informationen zu diesem Service finden Versicherte auf der Startseite unter www.ruv-bkk.de oder über die Seiten-Suchfunktion mit dem Begriff „Hautcheck“

Die R+V Betriebskrankenkasse

Die R+V BKK ist eine bundesweit geöffnete gesetzliche Krankenkasse. Historisch bedingt, versteht sie sich als Krankenkasse der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Etwa 40 % der Versicherten haben einen dementsprechenden Hintergrund. Sie arbeiten zum Beispiel in Volks- und Raiffeisenbanken. Der Beitragssatz liegt bei 15,8 % (davon 1,2 % Zusatzbeitrag). Damit gehört die R+V BKK zu den zehn günstigsten – bundesweit geöffneten – Krankenkassen.

 

Zurück zu allen Pressemitteilungen
Wichtiger Hinweis: Alle Berechnungen, Übersichten und Informationen erfolgen sorgfältig und objektiv. Trotz aller Sorgfalt sind einzelne Fehler oder Ungenauigkeiten aber nie auszuschließen. Wir können daher keine Gewähr übernehmen. Im Zweifelsfalle wenden Sie sich bitte vor einer Entscheidung direkt an die jeweilige Krankenkasse.

Direkt zur Krankenkasse

Die günstigsten Krankenkassen
für Sie in