Scroll to top

Aktuelle Pressemitteilungen der Gesetzlichen Krankenkassen Deutschlands

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen stammen ausnahmslos von den jeweiligen Krankenkassen selbst. Wir als Websitebetreiber sind nicht für die darin enthaltenen Informationen verantwortlich. Sollten wir Kenntnis von rechtswidrigen, missbräuchlichen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalten einer hier veröffentlichten Meldung erlangen, werden die betreffenden Informationen - soweit dies für uns technisch möglich und zumutbar ist - unverzüglich entfernt und ggfls. weitere Schritte eingeleitet.


  • + Pressemitteilungen der Kassen aus dem Jahr 2019

    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit verbessert Vorsorge für Schwangere

    15.08.2019

    Hamburg, 15. August 2019. Die DAK-Gesundheit verbessert ihr Leistungsangebot für Schwangere. Mit dem neuen Vorsorgepaket DAK MamaPlus können werdende Mütter zusätzliche Leistungen von bis zu 500 Euro in Anspruch nehmen. Neben medizinischen Leistungen wie Ultraschalluntersuchungen, Toxoplasmose-Tests oder Ersttrimester-Screenings setzt das Angebot einen Schwerpunkt auf frühzeitige Beratung und...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit neuer Kooperationspartner des Deutschen Nachbarschaftspreises

    24.07.2019

    In diesem Jahr hat die nebenan.de Stiftung die DAK-Gesundheit als neuen Kooperationspartner für den Deutschen Nachbarschaftspreis gewinnen können. Der Deutsche Nachbarschaftspreis ist ein bundesweiter Wettbewerb, den die Stiftung seit 2017 jährlich auslobt. Ausgezeichnet werden engagierte Nachbarschaftsinitiativen und -projekte, die einen aktiven Beitrag für eine lebendige Nachbarschaft...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit schaltet Kopfschmerz-Hotline

    26.06.2019

    Hamburg, 26. Juni 2019. Jeder Dritte hat hierzulande mindestens einmal im Monat Kopfschmerzen. Viele leiden sogar mehrmals pro Woche daran. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage der DAK-Gesundheit . Die Befragung zeigt auch: Jeder Achte fühlt sich durch das Hämmern im Kopf stark beeinträchtigt. Grund genug für die Kasse, eine spezielle Telefon-Hotline anzubieten. Was hilft effektiv gegen...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Kunst gegen Komasaufen: Schülerin aus Brühl gewinnt Kategorie Instagram bei „bunt statt blau“ 2019

    25.06.2019

    Düsseldorf/Berlin, 25. Juni 2019. Kunst gegen Komasaufen: Die 16-jährige Antonia Wittmann aus Brühl gewinnt den Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ 2019 in der Kategorie „Instagram“. Im Frühjahr haben sich bundesweit fast 9.000 Schülerinnen und Schüler mit kreativen Ideen an der Kampagne der DAK-Gesundheit gegen das sogenannte Komasaufen bei Jugendlichen beteiligt. „bunt statt blau“ feiert...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Einladung zur Jubiläumsveranstaltung „bunt statt blau“ am 25. Juni

    18.06.2019

    10 Jahre „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ mit Auszeichnung der Bundessieger des DAK-Plakatwettbewerbs 2019 „bunt statt blau“ feiert Jubiläum: Unter dem Motto „Kunst gegen Komasaufen“ startete die DAK-Gesundheit mit der Bundesdrogenbeauftragten als Schirmherrin vor zehn Jahren einen Plakatwettbewerb. Seitdem haben sich mehr als 100.000 Schülerinnen und Schüler kreativ mit dem...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Studie: Jeder Dritte leidet an Kopfschmerzen / Neuer digitaler Kopfschmerz-Coach der Kasse trainiert erstmals Schmerzlinderung ohne Medikamente

    13.06.2019

    Hamburg, 13. Juni 2019. Ein Drittel der Deutschen leidet mindestens einmal im Monat an Kopfschmerzen, viele sogar mehrfach in der Woche. Das geht aus einer aktuellen Forsa-Umfrage der DAK-Gesundheit hervor. Die Krankenkasse bietet deshalb ab sofort eine neuartige, schnelle und umfassende Hilfe für ihre Versicherten: Der DAK Kopfschmerz-Coach basiert auf aktuellen wissenschaftlichen...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit schaltet Sucht-Hotline

    05.06.2019

    Mediziner beraten am 6. Juni zum Thema Abhängigkeit Hamburg, 5. Juni 2019. Trinken, Dampfen, Gamen – Millionen Menschen in Deutschland rauchen oder sind alkoholabhängig. Neue Süchte wie die Computerspielsucht sind auf dem Vormarsch. Das zeigt der DAK-Gesundheitsreport „Sucht 4.0“. Doch ab wann wird Alkohol oder Gaming problematisch? Welche Möglichkeiten gibt es, um von der Sucht loszukommen?...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit begrüßt Gesetzentwurf zur Digitalisierung

    15.05.2019

    Nutzen für Versicherte und Patienten ist entscheidend für die Akzeptanz digitaler Gesundheitslösungen Hamburg, 15. Mai 2019. Die DAK-Gesundheit begrüßt den Entwurf für das “Digitale Versorgungs-Gesetz" (DGV) als wichtigen Schritt, die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens voran zu bringen. “Dieses Gesetz stellt den Nutzen für Patienten konsequent in den Mittelpunkt. Patienten...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit: Beste Behandlung für chronische Wunden

    02.05.2019

    DAK-Gesundheit bietet neues Behandlungsnetzwerk und wird Fördermitglied der Initiative Chronische Wunden Hamburg, 2. Mai 2019. Die DAK-Gesundheit bietet ihren Versicherten die beste Versorgung bei chronischen Wunden. Der neue DAK-Vertrag zur Integrierten Versorgung „Innovative Wundversorgung – gut vernetzt, besser geheilt“ bringt über eine digitale Wundplattform alle Behandler, Ärzte,...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheitsreport: Sucht 4.0 – Gravierende Folgen für die Arbeitswelt

    17.04.2019

    DAK-Gesundheitsreport: Millionen Erwerbstätige haben Probleme durch Alkohol und Computerspiele. Kasse fordert Werbeverbot für E-Zigaretten Berlin, 16. April 2019. Trinken, Dampfen, Gamen – das Suchtrisiko von Millionen Beschäftigten hat gravierende Folgen für die Arbeitswelt. Der Krankenstand bei betroffenen Erwerbstätigen ist doppelt so hoch. Ferner sind sie häufig unkonzentrierter im Job...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit startet Online-Programm bei Alkoholproblemen

    16.04.2019

    Kostenloses Coaching „Vorvida“ bietet individuelle Hilfe Hamburg, 16. April 2019. Die DAK-Gesundheit bietet ein neues digitales Hilfsangebot bei Alkoholproblemen. Versicherte der Krankenkasse können ein kostenloses Online-Coaching nutzen, um ihren Alkoholkonsum zu reduzieren. Vier Millionen Erwerbstätige in Deutschland haben einen riskanten Alkoholkonsum. Doch es fehlt bisher an...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Hotline zur Computerspiel-Sucht bei Kindern

    09.04.2019

    DAK-Gesundheit und das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) bieten Eltern am 11. April Beratung zum Thema Gaming an Hamburg, 8. April 2019. Computerspielen gehört heute fest zum Alltag der Kinder und Jugendlichen in Deutschland. Rund drei Millionen 12- bis 17-Jährige „zocken“ regelmäßig, 465.000 Jugendliche in Deutschland zeigen sogar ein riskantes Spielverhalten. Die Betroffenen...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Einladung zur Pressekonferenz am 16. April: DAK-Gesundheitsreport 2019: „Sucht 4.0 – Trinken, Dampfen, Gamen in der Arbeitswelt“

    08.04.2019

    DAK-Gesundheitsreport 2019: „Sucht 4.0 – Trinken, Dampfen, Gamen in der Arbeitswelt“ Sehr geehrte Damen und Herren, Millionen Menschen in Deutschland rauchen oder sind alkoholabhängig. Neue Süchte wie die Computerspielsucht sind auf dem Vormarsch. Doch wie relevant ist das für die Arbeitswelt? Wie viele Beschäftigte sind betroffen? Und haben Menschen mit einem Suchtrisiko einen höheren...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit fordert Reform der Pflegeversicherung – Resolution des Verwaltungsrats

    29.03.2019

    Verwaltungsrat beschließt Resolution zur solidarischen Neuausrichtung Hamburg, 29. März 2019. Der Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit fordert eine solidarische Neuausrichtung der Pflegeversicherung. Das oberste Gremium der Kasse hat auf seiner Sitzung am 28. März eine entsprechende Resolution verabschiedet. Die Kernforderung ist eine Entlastung Pflegebedürftiger und deren Familien,...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit begrüßt Wettbewerbs-Reform in GKV

    26.03.2019

    Vorstandschef Andreas Storm nennt Vorschläge von Bundesgesundheitsminister Spahn „mutig und zukunftsorientiert“ Hamburg, 25. März 2019. Der Vorstandsvorsitzende der DAK-Gesundheit , Andreas Storm, begrüßt die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zur Reform des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung: "Die Vorschläge von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Rückhalt für die Zeitumstellung auf dem Tiefpunkt

    25.03.2019

    Rückhalt für die Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt DAK-Umfrage: 26 Prozent hatten gesundheitliche Probleme nach dem Dreh an der Uhr Hamburg, 25. März 2019. Der Widerstand gegen die Zeitumstellung wächst: Immer weniger Menschen in Deutschland halten sie noch für sinnvoll. Nach einer repräsentativen Umfrage* der DAK-Gesundheit liegt der Anteil der Befürworter bei 18 Prozent – und damit auf...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Computerspiele: 465.000 Jugendliche sind Risiko-Gamer

    06.03.2019

    Neue Studie von DAK-Gesundheit und Deutschen Zentrum für Suchtfragen untersucht auch Geldausgaben bei 12- bis 17-Jährigen Hamburg, 5. März 2019. In Deutschland spielen rund drei Millionen Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren regelmäßig am Computer. Nach einer neuen DAK-Studie gelten 15,4 Prozent der Minderjährigen als sogenannte Risiko-Gamer. Damit zeigen rund 465.000 aller Jugendlichen...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Fasten 2019: Immer mehr Menschen halten es für sinnvoll

    04.03.2019

    Neue DAK-Studie: Alkoholverzicht weiterhin Spitzenreiter Hamburg, 4. März 2019. Fasten liegt im Trend: Immer mehr Deutsche halten es für gesundheitlich sinnvoll. Die Zahl der Fasten-Befürworter stieg in den vergangenen Jahren stetig an. Lag sie vor acht Jahren noch bei 53 Prozent, sind es nun 63 Prozent – ein Plus von fast 20 Prozent. Vor allem unter jungen Menschen ist der bewusste Verzicht...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Einladung zur Pressekonferenz am 5. März:

    25.02.2019

    DAK-Studie: „Geld für Games – Wenn Computerspiel zum Glücksspiel wird“ Neue Untersuchung zeigt Abhängigkeiten und Probleme bei 12- bis 17-Jährigen Sehr geehrte Damen und Herren, über 90 Prozent der Jugendlichen in Deutschland spielt Computerspiele. Vor allem kostenlose Games wie „Fortnite“ oder „Minecraft“ werden immer beliebter. Oft aber versteckt sich eine Kostenfalle im weiteren...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    „fit4future“: 1.200 neue Schulen und Kitas

    25.02.2019

    Das Präventionsprogramm von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit wird auf weitere Altersgruppen ausgeweitet Hamburg/München, 22. Februar 2019. Nach dem erfolgreichen Start an 2.000 Grund- und Förderschulen wird das Präventionsprogramm „fit4future“ ab Herbst 2019 erstmals auch für Kitas und weiterführende Schulen angeboten. Das bundesweite Angebot von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    Umgang mit Alkohol: DAK-Hotline hilft besorgten Eltern

    25.02.2019

    Experten beraten Eltern am 25. Februar zum richtigen Umgang mit Alkohol in der Familie Hamburg, 22. Februar 2019. Ein Fünftel aller Eltern in Deutschland macht sich Sorgen, dass ihre Kinder zu viel Alkohol trinken. Das zeigt eine repräsentative Elternbefragung der DAK-Gesundheit . Die Sorge ist nicht unbegründet: 2017 sind bundesweit 2.764 Schüler zwischen 10 und 15 Jahren mit einer akuten...

    Weiterlesen...

     
    Pressemitteilung der DAK-Gesundheit

    DAK-Gesundheit mit neuer Leistung zur HIV-Prophylaxe

    13.02.2019

    DAK-Gesundheit zahlt Arzneimittel zur HIV-Prophylaxe Große gesetzliche Kasse übernimmt Kosten für die „PrEP“ Hamburg, 13. Februar 2019. Die DAK-Gesundheit übernimmt rückwirkend ab 1. Januar Kosten für die sogenannte PrEP. Dabei handelt es sich um eine medikamentöse HIV-Prophylaxe, die eine Infektion verhindern kann. Im Zentrum stehen Arzneistoffe, die als HIV-Medikamente lang erprobt sind,...

    Weiterlesen...