Scroll to top

Reha-Beratung

Ist eine Kur oder Reha von der gesetzlichen Krankenkasse bewilligt worden, gibt es einige Punkte zu klären. Welche Maßnahme, stationär oder ambulant, ist die Richtige? Gibt es Informationen zu Kliniken und Ärzten? Welche Kosten fallen im Rahmen einer Reha an? Werden die Fahrtkosten für Zug und Taxi übernommen? Gibt es einen Gepäckservice? Diese und andere Fragen beantworten die Service Teams der gesetzlichen Krankenkassen am Telefon oder per E-Mail.
Manche Krankenkassen bieten speziell für Kur- und Reha-Maßnahmen eine Servicestelle für Rehabilitation mit Ansprechpartnern, deren Namen und Telefonnummer an, sodass der Versicherte eine individuelle Betreuung erhält.

Welche Reha-Beratung angeboten wird, kann man bei der jeweiligen Krankenkasse in Erfahrung bringen.

(Stand: Oktober 2017)

 

77 Kassen haben Angaben zu ihren Leistungen gemacht.

Im Folgenden listen wir Ihnen auf, welche dieser Kassen Zusatzleistungen für Reha-Beratung anbieten.

 

 
1) Die Angaben zu den Leistungen gelten ausschließlich nur dann als gemacht, wenn die jeweilige Krankenkasse uns diese auf unserem Fragebogen gibt und sie durch eine entsprechende Stelle der Kasse ausdrücklich als korrekt bestätigt sind. Weiterhin sind die Angaben in regelmäßigen zeitlichen Abständen zu bestätigen. Ist einer dieser Punkte nicht erfüllt, wird der Hinweistext "keine Angabe" ausgegeben.